Ein Neues ist da…

Eigentlich war ich schon länger am Überlegen, wie mein nächstes Bike aussehen sollte. Gedanken habe ich mir über 29er Radgrößen, den 650B-Standard, die verwendeten Rahmenmaterialien und über den generellen Aufbau Fully/Hardtail gemacht. Einige Dinge waren leicht zu lösen. 29er Bikes schieden aus, weil ich kein Riese bin und die kleineren Rahmen mit 29er Bereifung einfach häßlich sind (meine Meinung). 650B wäre ein Überlegung, aber mangels Verfügbarkeit zum jetzigen Zeitpunkt und der näheren Zeit schied auch dies schlußendlich aus.

Einige von euch wissen ja, dass ich früher schon vollgefäderte Räder gefahren bin. Den Rückstieg aufs Hardtail habe ich nicht bereut. Allerdings war mein Cube GTC ja ein richtiges Raceteil, was zu meinen Touren und Unternehmungen in letzter Zeit eher nicht passte. Ich kam überall rauf und runter, wo ich auch gefahren bin, daran lag es nicht! Aber das entspannte Cruisen wollte sich nicht einstellen. Das GTC verleitet einfach zum Heizen… Somit gingen meine Überlegungen in Richtung AM-Hardtail mit der Möglichkeit eine Federgabel mit zumindest 140-150 mm Federweg einzubauen. 650B oder 26″ Bereifung eigentlich egal.

Noch eine Überlegung ging dahin, dass ich mir ein AMR-Plus oder Enduro zulegen würde mit 140-160 mm Federweg. Und ja, solche Bikes bin ich Zuge des Kaufs auch Probe gefahren. Was mich allerdings an dieser Kategorie gestört hat, waren durchwegs die Geometrien, die sehr Abfahrtsorientiert waren. Ich will (oder muss 1x1.trans - ...aber Carbon ist es auch... - hobbys - x-fusion, Reba, Raiser, MT4, Mountainbike, Magura, Lector, Kohlefaser, Ghost AMR, Ghost, Fully, Full Suspension, Federweg 120 mm, EBS, Carbon, Bike, AMR Lector, AMR, 4-Gelenker, 120 - ) ja meine Hausberge auch noch rauf kommen (dort gibt es noch keinen Bikelift 😆 ). Durch die flachen Lenkwinkel kamen mir die beiden Bikes (z.B. Lapierre Zesty), die ich fuhr, sehr „kippelig“ vor – sie kippten regelrecht in die Kurven hinein. Das war bei meinem Uralt-Hardtail (damals Zweitbike und Stadtrad) aus dem Jahre Schnee auch so, als ich dort eine 100mm Gabel einbaute (weil sie bei einem Umbau damals übrig blieb), obwohl der Rahmen nur für 50-60mm ausgelegt war. Das gefiehl mir gar nicht.

- ...aber Carbon ist es auch... - hobbys - x-fusion, Reba, Raiser, MT4, Mountainbike, Magura, Lector, Kohlefaser, Ghost AMR, Ghost, Fully, Full Suspension, Federweg 120 mm, EBS, Carbon, Bike, AMR Lector, AMR, 4-Gelenker, 120 -Dann kamen in den letzten Tagen vermehrt (Werbe-)Mails mit den Sommerschlußverkaufsangeboten… Schwupps waren meine ganzen Überlegungen beim Teufel, einem bestimmten Angebot konnte ich nicht widerstehen…siehe Bild rechts.

Warum dies auf einmal? Nun ja…ganz gegessen war das Thema Fully nie für mich. Irgendwie kamen bei verblockten Wegen doch die Gedanken hoch „das ginge mit einem Fully irgendwie einfacher und bequemer“. Dadurch, dass ich ja schon einige Fullys hatte, wusste ich, dass es tatsächlich so ist. Das Grinsen im Gesicht beim bergauf fahren friert einem recht schnell bei technischen Abfahrten ein, wenn man von allen anderen (Fully-)Fahrern einfach stehen gelassen wird und man selbst mit verkrampften Händen zu kämpfen hat, weil das Bike wieder einmal zwischen den kindskopfgroßen Steinen hin und her hüpft und man verzweifelt um die Fahrlinie bemüht ist.

Und nicht zuletzt: Jünger wird man auch nicht. Die Bandscheiben werden es danken.

Aus diesen und noch anderen Gründen habe ich mich entschieden, mir diesen Viergelenker zu zulegen. Was ich damit will: Entspanntere Touren und Ausflüge fahren. Was aber nicht heisst, dass damit keine Marathons fahrbar wären.

Was das Bike hat und kann: Ghost AMR EBS Modell, Carbon Hauptrahmen mit Alu-Schwinge, 4-Gelenker, Rock Shox Reba RL 120mm Gabel, X-Fusion Dämpfer mit 120mm Federweg am Hinterbau, Raiser-Lenker, wilder Mix aus Shimano-Schaltungs-Komponenten (was mir eigentlich egal ist, der Preis war fair und was kaputt wird, wird gegen Besseres getauscht), AM-Felgen und Shimano AM-505 Bremsen.

Genau diese Bremsen werden als erstes getauscht. Nach meiner ersten Probefahrt machen sie zwar nicht unbedingt einen schlechten Eindruck, an meine (fast neue) Magura MT4 kommen sie jedoch nicht ran. Wenn ich die Bremsleitung habe (die hintere ist durch Umstieg Hardtail – Fully nun leider zu kurz), wird diese angebaut. Das sollte fürs Erste mal reichen an Änderungen, ansonsten passt mir alles, wie es ist – glaube ich… Was ich noch nicht einschätzen kann, ist der Raiser-Lenker, da ich bisher immer gerade Lenker gefahren bin und bei allen meinen Bikes dies als erstes umbaute um Lenkerhörnchen zu montieren und die Bikes auf XC abzustimmen. Nun will ich mich ja auf „Gemütlichkeit“ verlegen, somit bleibt der Raiser um mich überzeugen zu können. Abfahrten sollten damit ja besser und kontrollierter möglich sein – zumindest liest und hört man dies überall – bin mal gespannt.

Jetzt noch ein paar Bilder, die ich auf die Schnelle geschossen habe – keine Meisterwerke, das ist mir klar. Es werden schon noch bessere Bilder kommen…

[Edit]: Neue (artgerechte) Bilder sind vorhanden.

WolfgangMountainbike / Sport120,4-Gelenker,AMR,AMR Lector,Bike,Carbon,EBS,Federweg 120 mm,Full Suspension,Fully,Ghost,Ghost AMR,Kohlefaser,Lector,Magura,Mountainbike,MT4,Raiser,Reba,x-fusionEin Neues ist da... Eigentlich war ich schon länger am Überlegen, wie mein nächstes Bike aussehen sollte. Gedanken habe ich mir über 29er Radgrößen, den 650B-Standard, die verwendeten Rahmenmaterialien und über den generellen Aufbau Fully/Hardtail gemacht. Einige Dinge waren leicht zu lösen. 29er Bikes schieden aus, weil ich kein Riese...1x1.trans - ...aber Carbon ist es auch... - hobbys - x-fusion, Reba, Raiser, MT4, Mountainbike, Magura, Lector, Kohlefaser, Ghost AMR, Ghost, Fully, Full Suspension, Federweg 120 mm, EBS, Carbon, Bike, AMR Lector, AMR, 4-Gelenker, 120 -